Detroit Motor Show: Bullentreffen – Pick-ups dominieren die US-Autoshow

Chevrolet Silverado Zeigte die Autoindustrie vor ein paar Tagen auf der CES in Las Vegas noch visionären Hightech und Innovationen für kommende Jahre, geht es in Detroit bei der NAIAS bodenständiger zu. Mächtige Pick-ups geben in der Cobo Hall den Ton an. Die Aufregung die in Deutschland bei einer neuen Generation des Golf entsteht, entfachen in den USA neue Modelle der bedeutenden Pick-up-Modelle....

Norwegen will all seine Pelzfarmen schließen

Tier in Pelzfarm in Norwegen Damit die liberale Partei dem Koalitionsvertrag zustimmt, wurde in Norwegen die Schließung aller 300 Pelzfarmen bis 2025 beschlossen. Tierschützer feiern die Entscheidung, Pelzproduzenten sind entrüstet. 700.000 Nerze und 110.000 Füchse werden laut der Tierschutzorganisation Peta jedes Jahr in Norwegen getötet. Sie fristen ein tristes Dasein, sind eingesperrt in Käfige....

Modekette C&A soll offenbar an chinesische Investoren verkauft werden

C&A-Logo Die Eigentümer der Textilkette C&A gehören zu den reichsten Familien Europas. Angeblich planen sie, das 1841 gegründete Unternehmen an Investoren aus China zu verkaufen. Unter Berufung auf Angaben aus Insiderkreisen hieß es, der Deal stehe demnach kurz vor dem Abschluss. C&A wollte die Information auf Anfrage des Nachrichtenmagazins weder bestätigen noch dementieren. Die Cofra-Holding...

Drogeriemarkt dm ruft Babyfrüchtenahrung zurück

Bei Kontrollen wurden in Gläschen mit Babynahrung Rückstände eines chlorhaltigen Reinigungsmittels gefunden. Die Substanz ist für den Menschen schädlich. Betroffen sei nur ein Produkt, gab das Unternehmen bekannt. Wegen des Funds eines chlorhaltigen Reinigungsmittels ruft die Drogeriekette dm eine bestimmte Sorte Babynahrung zurück. Betroffen ist das Produkt „Früchte Erdbeere und Himbeere...

IG Metall weitet Warnstreiks deutlich aus

Die IG Metall will mit weiteren Warnstreiks am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber der Metall- und Elektrobranche nochmal deutlich erhöhen. Bundesweit soll eine dreistellige Zahl an Betrieben kurzzeitig bestreikt werden, wie die regionalen Gewerkschaftsbezirke mitteilten. Schwerpunkt wird Nordrhein-Westfalen, wo die IG Metall Warnstreiks in 143 Betrieben ankündigte. Von den Streiks betroffen sind...

Erfolgsjahr für Deutschlands Top-Firmen

Die Geschäfte der Top-100-Unternehmen in Deutschland laufen auf Hochtouren. Rückgrat der deutschen Wirtschaft ist einer Studie zufolge weiter die klassische Industrie. Doch das birgt Risiken. Frankfurt/Main – Die weltweite Konjunkturerholung treibt Deutschlands führende Unternehmen 2017 zu Rekorden bei Umsatz, Gewinn und Beschäftigung. Der Gesamterlös der 100 umsatzstärksten börsennotierten...

Kleine Händler enttäuscht – Gemischte Weihnachtsbilanz im Handel

Berlin – Der deutsche Einzelhandel hat eine gemischte Bilanz des Weihnachtsgeschäfts gezogen. «Bei etwas höheren Kundenfrequenzen wurden die Erwartungen vieler kleinerer Händler dennoch nicht erfüllt», berichtete der Branchenverband HDE an diesem Sonntag in Berlin Der deutsche Einzelhandel hat eine gemischte Bilanz des Weihnachtsgeschäfts gezogen. «Bei etwas höheren Kundenfrequenzen...

Schuldenuhr des Bundes läuft rückwärts – bekommen wir jetzt Geld zurück?

Die schwarze Null, der heilige Gral von Wolfgang Schäubles Finanzpolitik, wird einem Medienbericht zufolge schon bald deutlich sichtbar – an der Schuldenuhr. Sie soll ab 2018 erstmals rückwärts laufen. Die öffentliche Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler (BdSt) wird nach einem Medienbericht ab Jahresanfang 2018 erstmals in ihrem 22-jährigen Bestehen rückwärts laufen. Auslöser sei der vom...

Schmorbrandgefahr: Audi ruft 330.000 Autos zurück

Der Automobilhersteller Audi ruft mehr als 330.000 Fahrzeuge zurück. Grund ist Brandgefahr bei den Modellen A4, A5 und Q5 aus den Jahren 2011 bis 2015. Bislang gab es laut Konzern ein Dutzend Zwischenfälle. Wegen Brandgefahr muss Audi in Deutschland 330.000 Fahrzeuge in die Werkstatt zurückrufen. Bei den Autos der Modellreihen A4, A5 und Q5 aus den Jahren 2011 bis 2015 könne der Zusatzheizer überhitzen...

Beate-Uhse-Pleite: Der traurige Höhepunkt jahrelanger Fehlentscheidungen

Die Muttergesellschaft des Erotikhändlers Beate Uhse hat Insolvenz beantragt. Die Liste der Fehler, die in die Pleite führten, ist lang. Der größte reicht jedoch weit in die Vergangenheit zurück – bis zur Gründerin. Beate Uhse ist am Ende. Dass sich Sex nicht mehr so gut verkauft wie früher, ist an der Entwicklung der Flensburger Firma seit vielen Jahren ablesbar. Pornofilme gibt es gratis...