München: Mann nach Messerattacke festgenommen – jüngstes Opfer erst zwölf

Am Samstagmorgen hat ein Mann in München an sechs Orten wahllos Passanten mit einem Messer angegriffen. Nach rund dreistündiger Fahndung nahm die Münchner Polizei einen Verdächtigen fest. Bei dem Messerangreifer handelt es sich laut Polizei um einen 33 Jahre alten Mann. Er ist deutscher Staatsbürger. Nach den Messerattacken in München hat die Polizei Entwarnung gegeben. Der festgenommene Mann...

Protest in Katalonien: Separatisten rufen zu Sturm auf Banken auf

Barcelona (dpa) – Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien haben separatistische Organisationen die Bürger der spanischen Region zu einem Sturm auf die Banken aufgerufen. Die Bürgerinitiative Katalanische Nationalversammlung (ANC) und der Kulturverein Omnium Cultural appellierten in der Nacht zum Freitag an ihre Anhänger, massiv Geld von Konten der fünf größten Banken...

Merkel: EU einig bei Kürzung der Türkei-Hilfen

Für einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gibt es im Kreis der EU-Staats- und Regierungschefs keine Mehrheit. Aber mit einer Forderung setzt die deutsche Kanzlerin sich durch. Brüssel (dpa) – Die Europäische Union will die Finanzhilfen zur Vorbereitung eines Beitritts der Türkei kürzen. Darauf habe sich der EU-Gipfel geeinigt, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am...

Sturm «Ophelia» zieht weiter nach Schottland

In Irland kostete «Ophelia» mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der Sturm zieht in Richtung Schottland. Dublin/Belfast/Edinburgh (dpa) – Nach dem wohl heftigsten Sturm in Irland seit 50 Jahren, kehrt das Land am Dienstag langsam in die Normalität zurück. Der irische Wetterdienst hob in der...

Deutsche Mehrheit will keinen islamischen Feiertag

Thomas de Maiziere ist „bereit, darüber zu reden, ob wir auch mal einen muslimischen Feiertag einführen“ – die Mehrheit der Deutschen allerdings nicht. Unterstützung erhält der Innenminister dafür von anderer Seite. Für Überlegungen zu einem muslimischen Feiertag in Teilen Deutschlands hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) Unterstützung vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken...

Deutschland und Dänemark verlängern ihre Grenzkontrollen

Brüssel/Berlin/Kopenhagen – Deutschland und Dänemark verlängern ihre Grenzkontrollen um weitere sechs Monate. Nun prüft die EU-Kommission, ob dieser Schritt den EU-Regeln des eigentlich kontrollfreien Schengenraums entspricht und angemessen ist. Deutschland will die systematischen Kontrollen nach Angaben des Innenministeriums auf die deutsch-österreichische Landgrenze sowie Flugverbindungen...

Frankreich will 10.000 Flüchtlinge ansiedeln

Frankreich bietet Plätze für außereuropäische Flüchtlingen an. Ärzte ohne Grenzen sieht bei Asylsuchenden auf den griechischen Inseln einen psychosozialen Notstand und fordert eine Umsiedlung aufs Festland. Die Regierung in Paris will innerhalb von zwei Jahren 10.000 Flüchtlingen eine legale Weiterreise aus bestimmten Ländern außerhalb Europas nach Frankreich ermöglichen. Das kündigte Präsident...

Spanien: König Felipe kritisiert katalanische Führung deutlich

Der spanische König Felipe hat die Lage in Katalonien nach dem umstrittenen Referendum als sehr ernst bezeichnet – Die führenden Vertreter der Regionalregierung hätten laut Felipe demokratische Prinzipien zerschlagen. – Das Königshaus bleibe der Verfassung und Einheit des Landes verpflichtet. Der spanische König Felipe VI. hat den katalanischen Behörden „unverantwortliches Verhalten“...

Messer-Angreifer tötet zwei Frauen in Marseille – IS-Bekenntnis

Marseille – Nach einer tödlichen Messer-Attacke am wichtigsten Bahnhof von Marseille hat die Terrormiliz Islamischer Staat die Tat für sich beansprucht. Derweil untersuchten Ermittler weiter, ob es sich tatsächlich um einen Terroranschlag handelte. Der Angreifer tötete gestern zwei Frauen, bevor er von Soldaten erschossen wurde. «Diese Tat könnte terroristischer Natur sein, aber derzeit...

Verbot der Gesichtsverhüllung in Österreich in Kraft

Wien – Mit Schwerpunktkontrollen auf dem Flughafen Wien wollen die Behörden in Österreich das von heute an geltende Verbot von Burka und Nikab durchsetzen. Die Polizei werde im Ankunftsbereich zusätzliche Beamte im Einsatz haben, sagte ein Polizeisprecher. Beim Vorgehen sei Fingerspitzengefühl gefragt. «Wir werden natürlich mit dementsprechender Verhältnismäßigkeit an diese Sache herangehen,...